Haus Sanierung

Eine Haus Sanierung kann viel mehr sein, als nur ein neues Dach oder ein neues Badezimmer. Es ist die Möglichkeit für einen Neuanfang in den eigenen vier Wänden. Hauptsächlich Häuser aus den 50er, 60er und 70er Jahren werden seit dem neusten Jahrzehnt sanierungsbedürfig. Wir zeigen Ihnen was bei der Haus Sanierung beachtet werden muss und wie Sie den richtigen Partner für Ihre Vorhaben finden.

INHALTSVERZEICHNIS

 

ᐅ 1. Was ist eine Haus Sanierung?

ᐅ 2. Unterschied Haus renovieren und sanieren?

ᐅ 3. Was sind die Kosten bei einer Haus Sanierung?

ᐅ 4. Badezimmer sanieren

1. Was ist eine Haus Sanierung?

Die Tapete rollen sich von den Wänden, das Mauerwerk ist wackelig und instabil, die Elektrik ist alt und unbrauchbar. Spätestens dann sollte man sich über eine Haus Sanierung Gedanken machen. Bei einer Haus Sanierung spricht man von einer grundlegenden Instandsetzung beziehungsweise die Reparatur eines Gebäudes. Hauptsächlich geschieht das in der aktuellen Zeit mit Häuser, die in den 50er und 60er Jahren gebaut wurden. Bei der Haus Sanierung werden Altbauten auf den neusten Stand gebracht und modernisiert. Das Dach wird neu gedämmt, neue Heizkörper oder Fenster, sowie Türen und Bodenbeläge werden eingebaut. 

Fassadensanierung

Bei der Fassadensanierung bekommt Ihr Haus einen neuen Anstrich. Es wird neu geputzt, gedämmt und neu angestrichen. Je nach Haus und Bauwerk wird das Vorhaben bewertet und durchgeführt. Die Außendarstellung Ihres Hauses ist genauso wichtig, wie das Wohlfühl Erlebnis im Haus selbst. 

Dachsanierung

Ihr Haus sollte natürlich ordentlich vor Regen geschützt werden. Dafür brauch es ein intaktes Dach. Bei der Dachsanierung legen wir den Grundstein für energieeffizientes, warmes, trockenes und sicheres Wohnen. Wir schlagen uns für Sie durch den Dschungel der Aufsparrendämmung, Untersparrendämmung, Dacheindeckung und allen Optionen Ihr Dach richtig zu bauen. 

Kernsanierung

So schön ihr Haus auch sein mag, die wahre Schönheit kommt von Innen. In den meisten Fällen müssen alte Bauwerke entkernt und neu gebaut werden. Bei der Kernsanierung wird das Gebäude auf den obligatorischen Innenausbau vorbereitet. Dann bleiben nur noch die Mauerwerke des Rohbaus und das Dach erhalten. Alles weitere wird neu aufgearbeitet.

2. Renovierung oder Sanierung?

Die Verwirrung könnte nicht größer sein: Sie möchten einen neuen Boden, die Fenster austauschen oder den nassen Keller endlich trocken legen. Doch was ist es dann? Eine Sanierung, eine Renovierung oder eine Modernisierung? 

 

Renovieren = verschönern

Die Renovierung ist die optische Verbesserung von Mängeln des täglich Alltags. Diese Schönheitsreparaturen sind keineswegs notwendig, sondern helfen das Wohlfühlgefühl zu verbessern. Renovierungsarbeiten kann der fleißig Heimwerker selbst erledigen und brauch in den meisten Fällen keinen Handwerker.

Beispiele für Renovierungsarbeiten:

  • Objekte neu streichen
  • Boden erneuern
  • Tapezieren

Sanieren = Reparatur

Die Sanierung ist immer ein erstzunehmender, alter Zustand eines Bauwerkes. Die eigentliche Funktion des Objektes ist vor der Sanierung stark beeinträchtigt und sind erheblich Schäden. Diese Schäden bedürfen Fachwissen und Expertise in der Aufarbeitung. Daher sollten Sanierungsarbeiten selten alleine gemacht werden.

Beispiele für Sanierungarbeiten:

  • starken Schimmel beseitigen
  • undichtes Dach reparieren
  • instabiles Mauerwerk erneuern

 

Heidewerker-Boden

Modernisieren = Verbesserung

Bei einer Modernisierung wird das Bauwerk auf den neusten Stand der aktuellen Technik und Möglichkeiten gebracht. Das Ziel dabei ist es nachhaltig erfolge zu erzielen. Beispielweise die Wasserkosten und den Energiebedarf senken. Wenn Sie Ihre Immobilie moderniesieren können Sie beim Verkauf einen höheren Preis einfordern. Oftmals werden alte Häuser modernisiert, um den Charme des Altbaus zu behalten.

Beispiele für Modernisierungsarbeiten:

  • Smart Home Systeme
  • Neue Isolation
  • intelligente Heizkörper

 

3. Was kostet eine Haus Sanierung?

Eine Haus Sanierung zu kalkulieren ist wie die Größe des Mount Everest zu schätzen, obwohl man erst am Fuß des Berges steht.
Die ungefähre Zahl unter dem Strich findet man erst bei einer Begutachtung. Grundsätzlich können wir aus unseren Erfahrungswerten verraten: Wer eine grobe Kostenschätzung einer Komplettsanierung des Eigenheims haben möchte, darf mit 1000 Euro pro Quadratmeter rechnen. Die Aufarbeitung einer Wohnfläche, ohne Küche und Badezimmer, liegt bei circa 400 – 600 Euro pro Quadratmeter.

 

Jetzt Termin vereinbaren

Eine genaue Schätzung kann aber nur mit einem kompetenten Fachpersonal abgegeben werden. Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Termin mit den Heidewerkern und lassen Sie ihre Immobilie begutachten!

4. Ein Badezimmer sanieren lassen

Wir von den Heidewerkern haben uns darauf spezialisiert Badezimmer zu sanieren.
Wir planen, konzeptionieren und visualisieren, um Ihren Traum vom perfekten Badezimmer Wirklichkeit werden zu lassen. Bei den Heidewerkern gibt es nämlich nicht die Katze im Sack. Wenn Sie Ihr Badezimmer von den Heidewerkern bauen lassen, wissen Sie im Vorwege schon bis ins kleinste Detail, wie Ihre Wohlfühloase ausschaut. Glauben Sie nicht? Schauen Sie selbst: 

 

Wir kümmern uns auch um Ihr Projekt

HEIDEWERKER GmbH

Bäckerstraße 5
21244 Buchholz in der Nordheide

KONTAKT

Mail | info@heidewerker.de
Tel. | 04181 135 088 0

Kontaktieren Sie uns jetzt:

4 + 7 =